3 Grade des Reiki

Hauptkategorie: ROOT
Kategorie: Uncategorised
Geschrieben von Super User
Zugriffe: 1601

Reiki nach dem Dalmanuta-Prinzip

Auf diesem Weg begegnen wir den drei großen Themen des Lebens:

Liebe, Vergebung, Verantwortung

Beim Dalmanuta-Reiki werden drei Tore in unserem Innern geöffnet

 

Das erste Tor ist das Tor zum Himmel: Es öffnet dich für die Liebe und das Vertrauen zu dir selbst

Am ersten Tor wird mir klar, das ich so wie ich bin gewollt bin. Auch wenn ich es am Anfang nicht wahr haben will. Ich begreife, das ich mich selbst lieben darf und mir vertrauen darf. Sich selbst so anzunehmen, wie man ist und alles an sich zu akzeptieren, ist für viele ein sehr großer Schritt. Aber wie soll ich andere lieben und vertrauen, wenn ich mich selbst nicht liebe und mir vertraue? Und wie sollen andere das dann tun? Selbstliebe und Selbstvertrauen sind die Basis für ein glückliches und zufriedenes Leben.

Das zweite Tor ist das Tor zum Herzen: Es öffnet dich für Frieden und Vergebung

Am zweiten Tor begreife ich, dass ich mir selbst vergeben muss um Frieden zu finden. Was nützt es mir immer und immer weiter an mir herum zu kritisieren? Die Vergangenheit ist vorbei, ich kann nichts mehr ändern. Ich schaue noch einmal auf die Wunden, die ich anderen zugefügt habe und die, die andere mir zugefügt haben. Diese Wunden meiner Seele können jetzt heilen. Allerdings kann ich die Vergangenheit auch nicht mehr als Entschuldigung für mein Leben benutzen. Ich werfe diese Entschuldigungen weg und komme so weiter im Leben. Ich werde auch weiter meine Rollen im Leben spielen, als Vater, Ehemann, Sohn meiner Eltern, Angestellter usw., aber ich bin sie nicht mehr. Ich identifiziere mich nicht mit ihnen. Ich bin ich.

Das dritte Tor ist das Tor zur Welt: Es öffnet dich für die Verantwortung, die du für dein Leben übernimmst

Am dritten Tor übernehme ich die Verantwortung für mein Leben. Ich begreife, dass ich keinen anderen Menschen für meine Gedanken, Gefühle und Situationen in meinem Leben verantwortlich machen kann. Ich werde der Meister meines Lebens. Die Situationen und Ereignisse, die mir in meinem Leben begegnen, erschaffe ich selbst und ich habe die Macht, diese nach meinem Willen zu verändern. Mein Wille geschehe. Ich habe immer eine Wahl.

 

Weitere Informationen zum Dalmanuta-Prinzip, entwickelt von Peter Michael Dieckmann:  www.dalmanuta-prinzip.de/